GeriTrans  
  Startseite
  News
  Die Firma
  Belegschaft
  Fotostorys von GeriTrans
  Disposition
  Lagerhaus
  Ladegüter
  Fuhrpark GeriTrans
  Subunternehmer
  diverse Fahrzeuge
  => Polizeifahrzeuge
  => Sicherungsanhänger
  => Mercedes GLK
  => Mercedes Sprinter
  Ausstellungen
  Modelle in 1:32 u 1:87
  Kontakt
  Impressum
  Gästebuch
  Links
Mercedes GLK


Hier wird der Mercedes GLK vorgestellt.

Als Grundlage für den Umbau dient ein Spielzeugauto von Jamara im Massstab 1:14. Dieses wurde erst einmal komplett demontiert und dann festgelegt, welche Teile noch gebraucht werden und welche nicht.




Nach dem Auseinanderbauen wurde erst einmal die Karo angeschliffen. Sch...Arbeit....







 

Das Interieur wurde ein wenig aufgehübscht.




 

Im Spielzeugladen fand ich einen Soldaten. Dieser wurde angepasst und "umgebaut".




Nach langem hin und her stand fest, der GLK wird matt schwarz.





 

Klar, der Fahrer wurde noch farblich behandelt und das eine oder andere Detail fand seinen Platz.








 

Während der Lack trocknet gab es schon die ersten Verkabelungen.






 

Ich denke so kann es bleiben, Ordner, Kaffeetasse, Handy, alles dabei.






 


Die Sitzprobe verlief positiv.
 


Der Blick ins Innere des GLK.




Die Scheinwerfer und Rückleuchten werden verkabelt.




Der Allradantrieb ist angepasst.




Die Grundplatte wurde verstärkt.





Kabel, Kabel, Kabel.....

















....und noch mehr Kabel.




Er soll auch einen Anhänger bekommen.





Hier die "Beine" des Anhängers.




Das Stützrad




So entsteht aus Resten doch ein ansehnlicher Anhänger.






Alles muss irgendwie unter die Carrosserie :-)





Der Anhänger in der Lackiererei.



 

Die modifizierte Anhängerkupplung. 



Der Anhänger ist fast ganz fertig. Hier schon mal eine erste Ladung.

 

Der Rohbau des GLK ist fertig und wird begutachtet.



Ein erster Fototermin.



Jetzt braucht er noch ein paar Details.




Licht und Bremslicht funktioniert auch.




 

So sieht er im Moment noch aus.





 

Das Firmenschild muss natürlich sein.



 
So, jetzt fehlt nur noch das Kontrollschild.

 



 

Nachdem das Kontrollschild auch montiert ist war
gleich der erste Transport angesagt.





Wozu das Material benötigt wird werdet ihr sicher noch
hier auf meiner HP später sehen :-)




Na denn, beginnen wir mal mit abladen und ihr seid
sicher schon gespannt was das wird


 


Weitere Bilder werden folgen.
 

 














unser Motto
 
   
Werbung  
 
 
Zeit
 
 
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
 
Datum
 
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=